Menü
rssMailFBIGSuche
Infobar
Start » Schulleben » Ferdinand macht den Abflug

Es ist unfassbar: Unser Schulassistent Ferdinand Hartmann geht in den Ruhestand! Wir verlieren damit einen super Administrator, einen hilfsbereiten Problemlöser und natürlichen einen tollen, herzlichen und humorvollen Kollegen.

Nach unglaublichen 39 Jahren verlässt er uns nun. Niemand aus dem Kollegium kennt die Schule ohne Ferdinand. Dementsprechend wurde er auch verabschiedet:

Zuerst offiziell bei der Dienstbesprechung mit entsprechender Würdigung. Bei seiner Dankesrede flossen dann auch viele Tränen. Aber Ferdinand wäre nicht Ferdinand, wenn er nicht immer offen gewesen wäre für Innovationen: Ein Teil seiner Rede stammte von einer KI, die sich in ihn und seine tiefsten Emotionen hervorragend einfühlen konnte.

Gefeiert wurde dann ausführlich auf dem anschließenden Kollegiumsausflug nach Ochstersum, den er maßgeblich mit organisiert hatte. Viele aktuelle und ehemalige Kollegen wanderten zum geselligen Grillen.

Das Geschenk des Kollegiums blieb zunächst eine Überraschung.

An seinem offiziell letzten Tag kamen nochmals viele Kollegen zusammen und gaben die letzten herzlichen Umarmungen.

Und dann kam die Überraschung:

Einige Kollegen und Kolleginnen konnten dabei sein, als Ferdinand zum "Höhenflug" ansetzte:

Auf dem Flughafen Celle startete er in einem offenen Doppeldecker von Celle über Hildesheim nach Hannover und zurück. Zuvor bekamen wir noch diverse Informationen zur Maschine, was vor allem unsere maschinenbegeisterten Kollegen faszinierte:

Sternmotor, 450 PS, Baujahr 1941. Diese Modelle haben nur so lange überlegt, weil sie nach dem Einsatz als Lernflugzeuge der amerikanischen Piloten als Sprühflugzeuge in der Landwirtschaft eingesetzt wurden. So konnten diese Raritäten erhalten bleiben.

    (sein Pilot)

Selbst Kollegen, die nicht mit waren, haben Ferdinand über Hildesheim gesichtet!

Mit einem Snack und Kaltgetränken war dieser Tag rundum gelungen und Ferdinand deutlich gerührt (auch sein Magen ein wenig). Die zwei Steilkurven haben ihm noch etwas länger zu schaffen gemacht, aber das konnte die Begeisterung nicht schmälern.

Ferdinand, wir werden dich schmerzlich vermissen. Mit Carsten Bernutz haben wir einen guten Nachfolger gefunden, den wir uns schon "zurechtbiegen" werden :-).

Zum Glück können wir dich weiterhin bei gemeinsamen Theaterbesuchen wiedersehen. Wir wünschen dir von Herzen eine tolle Zeit, viel Spaß auf deinen Reisen und in deinem Garten und du bist immer bei uns herzlich willkommen!

[gök]

Datentransfer gestoppt! ?

Eingebettete Videos übermitteln personenbezogene Daten an Youtube. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie mit einem Klick auf

Videos abspielen

Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Diese Einstellungen kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen am Ende unserer Seiten geändert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Mit einem Klick auf Videos abspielen stimmen Sie der Datenübermittlung an Youtube zu.
Alternativ auf Youtube anschauen.
Datentransfer gestoppt! ?

Eingebettete Videos übermitteln personenbezogene Daten an Youtube. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie mit einem Klick auf

Videos abspielen

Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Diese Einstellungen kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen am Ende unserer Seiten geändert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Mit einem Klick auf Videos abspielen stimmen Sie der Datenübermittlung an Youtube zu.
Alternativ auf Youtube anschauen.
International CooperationBeratungszentrumTermine

26.05.2024 - 30.05.2024
Klassenfahrt Prag

03.06.2024
2. Prüfungsausschussitzung WFSM22/WFSME22

04.06.2024

07.06.2024
Spot your Job Aktionstag Berufsschule

10.06.2024
Metallbauer GP1

Broschüre der WvS