Menü
rssMailFBIGSuche
Infobar
Start » Aktuelles » Abschied in der Personalabteilung

Wir verabschieden einen Postoberamtsrat! Wieso Post?

Herr Seck, unser Personalchef, ist seit 2011 bei uns an der Schule für alle Belange zuständig, die das Personal betreffen. Ursprünglich ist er aber bereits 1987 in den Staatsdienst eingetreten, als die Post noch nicht die Telekom war. Diesen Wechsel zur Telekom hat er zwar noch mitgemacht, aber merkte schließlich, dass ihm die Arbeit nicht mehr so viel Spaß machte. Deshalb hat er sich zu unserem Glück 2011 bei uns beworben. Seine Einstellung aus der Zeit der Kundenbetreuung: "Der Kunde ist König", brachte er mit und übertrug sie auf unser Personal.

Als Herr Diepholz-Seeger zu uns an die Schule kam und in den Sommerferien erstmals auf unseren Parkplatz fuhr, stand dort nur ein Auto - ein Porsche. Das war der erste Eindruck von Herrn Seck, den der Schulleiter von ihm hatte.

Bei uns hat er sich dann einen sehr guten Ruf bei Personal und Schulleitung erworben, da er immer ein offenes Ohr für die Belange der Lehrkräfte und des nichtlehrenden Personals hatte. Er habe immer sehr viel Wertschätzung erhalten und diese auch zurückgeben wollen, so sagte er. "Es menschelt hier in der Schule", was er bei der Privatisierung der Telekom vermisste.

Es war eine bewegende Verabschiedung.

Und jeder danke ihm:

Die Schulleitungsrunde schenkte ihm ein Zigarrenetui, da er mal mit einer Zigarre in seinem "Status" erwischt wurde. Ins Leder hatte unser neuer Laser die Unterschriften der Schulleitung graviert.

 

Aber nicht nur wir hatten etwas von seinem Können. Die Friedrich-List-Schule dankte ihm auch für die Unterstützung 2020, als an ihrer Schule die Stelle unbesetzt war und er einsprang.

Die Zusammenarbeit zwischen den BBSen war immer hervorragend. So hilft uns jetzt Frau Dau von der Walter-Gropius-Schule aus, bis die Stelle neu besetzt ist. Hier kam der Dank von der Walter-Gropius-Schule und natürlich von unserem Sekretariat:

   

Übergangsweise ist Herr Seck noch zeitweise in der Schule und möchte die /den Nachfolgende/n noch einarbeiten.

Seine Pläne sind nun eine Kreuzfahrt und viele Radtouren.

Das Kollegium übergab durch den Personalrat die "Montur" für seine zweite sportliche Leidenschaft:

Ein Trikot für die Handballer Recken mit Schullogo und seinem Namen und Karten für ein Spiel.

  

Wir werden ihn vermissen. Alles Gute und eine gute Gesundheit für den "Unruhestand" wünschen wir ihm von Herzen.

 

[GÖK]

Datentransfer gestoppt! ?

Eingebettete Videos übermitteln personenbezogene Daten an Youtube. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie mit einem Klick auf

Videos abspielen

Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Diese Einstellungen kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen am Ende unserer Seiten geändert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Mit einem Klick auf Videos abspielen stimmen Sie der Datenübermittlung an Youtube zu.
Alternativ auf Youtube anschauen.
Datentransfer gestoppt! ?

Eingebettete Videos übermitteln personenbezogene Daten an Youtube. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie mit einem Klick auf

Videos abspielen

Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Diese Einstellungen kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen am Ende unserer Seiten geändert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Mit einem Klick auf Videos abspielen stimmen Sie der Datenübermittlung an Youtube zu.
Alternativ auf Youtube anschauen.
International CooperationBeratungszentrumTermine

26.02.2024
Teamsitzung Metallbau

27.02.2024
Robotik-Schulung für die BBS Alfeld (S004)

28.02.2024
SCHILF Unterrichtsentwicklung

11.03.2024
Abgabe der Abschlussprojekte WFSM22/WFSME22

12.03.2024 - 13.03.2024
Abschlussprüfung Teil 1-Industrieberufe

Broschüre der WvS