Menü
rssMailFBIGSuche
Infobar
Start » Bildungsangebot » Kooperation » Kooperation mit der RBG im E-Technik-Bereich

Woher soll ich wissen, welcher Beruf etwas für mich sein könnte? Viele Praktika in den Allgemeinbildenden Schulen mussten in den letzten Jahren ausfallen und auch jetzt noch nehmen Firmen nur ungerne "Fremde" in die Firmen. Veranstaltungen wie der Zukunftstag finden nur digital statt. Wie soll man da herausfinden, ob einem Löten, Bohren und Basteln Spaß machen?

Bei uns geht das!

Deshalb haben wir Schülerinnen und Schüler der Robert-Bosch-Gesamtschule zu uns in die Labore der Von-Thünen-Straße eingeladen, um sich "live" am Elektrohandwerk zu erproben. Unter der Leitung von Herrn Schommartz und seinen Schülern haben die beiden Gruppen an je einem Tag eine Konstruktion erstellt, die in der Funktion einer Disco-Kugel gleicht.

Mit viel Elan gingen dabei besonders die Schülerinnen ans Werk. Am Ende konnten alle ihr Ergebnis stolz präsentieren.

Wir hoffen, dass wir "Appetit" auf den Elektroberuf gemacht haben und auch den Mädchen gezeigt haben, dass das kein "Männerberuf" ist.

 

Es waren jedenfalls alle mit sehr viel Spaß dabei.

Derartige Kurzprojekte können wir für interessierte Schulen anbieten.

Interessierte Schulen melden sich bitte beim Abteilungsleiter für die berufliche Grundbildung Herrn Kreye.

 

Beratungszentrum

Info Coronavirus SARS-CoV-2

Termine

23.05.2022
Prüfung FOT - Deutsch

25.05.2022
Prüfung FOT - Englisch

30.05.2022
Prüfung FOT - Technik

01.06.2022
Prüfung FOT - Mathematik

03.06.2022
1. schriftliche Abschlussprüfung WFSE20/WFSM20

Datentransfer gestoppt! ?

Eingebettete Videos übermitteln personenbezogene Daten an Youtube. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie mit einem Klick auf

Videos abspielen

Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Diese Einstellungen kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen am Ende unserer Seiten geändert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Mit einem Klick auf Videos abspielen stimmen Sie der Datenübermittlung an Youtube zu.
Alternativ auf Youtube anschauen.
Broschüre der WvS